SCHELLING MCS EVOLUTION

Steuerungssoftware von Schelling-Plattenaufteilanlagen

Standard-Maschinenfunktionen (2010, Bsp. Modell FH 4)

  • Schnittplaneingabe mit graphischer Anzeige
  • Schnittplangenerator
  • Schnittplanübernahme von HPO mittels Netzwerkanbindung und USB-Port
  • Animierte Darstellung von Produktionsabläufen
  • Klartext-Diagnose mit Online-Hilfefunktion
  • Anzeige Soll- und Istwerte
  • Besäumautomatik
  • Spannungsfreischnittprogramme
  • 'Gemeinsames Streifenaufteilen' erkennen
  • Langsames Ein- und Ausschneiden
  • Stufenlose, automatische Anpassung
  • des Druckbalkendrucks in Abhängigkeit der Pakethöhe und der Schnittlänge
  • des Anpressdruckes für die Streifenausrichter in Abhängigkeit von der Pakethöhe
  • der Schnittlänge an die Plattengröße
  • der Schnitthöhe an die Platten- bzw. Pakethöhe bei frei wählbarem Sägeblattüberstand
  • Kurzhub für den Druckbalken
  • Dritt-, Viert- ...-schnitte mit automatischer Ausrichtung
  • Nachschieben mit offenen Klemmern
  • Block schieben mit Streifenausrichter zum Winkelanschlag
  • Automatische Vorpositionierung von Streifenausrichter, Sägeaggregat, Einschub, Hebetisch, ..
  • Verbindung zu einer kundenseitigen Absaugung mittels Steuerkontakt für 'Säge ein' und 'Absaugung läuft'

Bilder

MCS-Evolution (fh 3)
SCHELLING, 2015
MCS-Evolution (FH 4)
SCHELLING, 2008
Easy Steuerpult
SCHELLING, 2006
MCS-Evolution
SCHELLING, 2006
Schelling MCS Sprachauswahl
SCHELLING, 2008