SCM SIGMA
Produktionszeitraum:
ca. 1988
ca. 2018

WOOD TEC VALUE

NEU: Ermitteln Sie jetzt den Marktwert Ihrer SCM SIGMA mit WOOD TEC VALUE. Kostenfrei, schnell und unverbindlich!

Maschine bewerten

SCM SIGMA

Baureihenbezeichnung für SCM - Plattenaufteilanlagen seit Ende der 1990er Jahre

Modellbezeichnungen

  • Beispiel: SIGMA 115 D 45
  • Sigma - Baureihe
  • 115mm - Sägeblattüberstand
  • D - Hinweis auf Werkstückklemmung mittels Spannzangen
  • 45 - Schnittlänge in dm

weitere Bezeichnungen

  • A - Maschinen ohne Spannzangen; der Programmschieber dient als Anschlag; kein automatischer Platteneinzug
  • K, C, N, EC - immer mit Programmschieber; Unterscheidung in Ausstattungsmerkmalen, Schnitthöhen, Art des Sägewagenvorschubs usw.
  • P - Beschickung mittels Hubtisch

Seit ca. 2004 verwendet SCM folgende Bezeichnungen:

  • Sigma Prima - Maschinen für den Einsatz im Handwerk und für Kleinserien
  • Sigma Impact - leistungsfähige Maschinenausstattung für Serienfertigung, Mehrschichtbetrieb
  • Sigma Plus - Maschinen für Industrieanwendungen
  • PLM - Maschinen, konzipiert und ausgestattet für den Zuschnitt von Kunststoffen

Bilder und Videos

SIGMA IMPACT-C 105 C 45
SCM, 2006
Video
SIGMA IMPACT
SCM, 2015
Sigma Impact
SCM, 2006
Sigma Prima K Programmschieber
SCM, 2006
Flexstore S + Sigma Cell
SCM, 2016

Dokumente (3)

mehr
weniger

Typ