WEEKE BMP 12
Produktionszeitraum:
ca. 1995
ca. 2010
NachfolgerWEEKE BHX 500
WEEKE ABD

WOOD TEC VALUE

Jetzt kostenlos Ihre gebrauchte WEEKE BMP 12 bewerten und den aktuellen Preis ermitteln. Schnell, einfach und unverbindlich!

Maschine bewerten

WEEKE BMP 12

Das Modell BMP 12 ist eine CNC-gesteuerte Bohrmaschine speziell für Möbelfronten. Es handelte sich um kundenspezifisch ausgestattete Maschinen, welche in vielen Ausstattungsmöglichkeiten erhältlich waren.

Die meisten Maschinen hatten sowohl von oben als auch von unten einen kleinen Bohrkopf für 32 mm Lochreihe, einen separaten Beschlagbohrkopf sowie ein Aggregat zum automatischen Beschläge einsetzen.

Die X-Achse wurde durch die Bewegung des Werkstückes mittels Spannzangen realisiert

Die Maschine wurde Mitte der 1990er Jahre eingeführt und bis ca. 2010 produziert.

Da es sich um kundenspezifisch gefertigte Maschinen handelte, gab es keine offizielle Einstellung der Produktion, jedoch gab es andere Modelle, wie die 200er Modelle der WEEKE ABD Baureihe oder die WEEKE BHX 500 Produktreihe, welche die Funktionen der BMP 12 erfüllen konnten.

10 Jahre, bevor es sich zu einem allgemeinen Trend in der Holzbearbeitung entwickelte, kam bei der BMP 12 schon die Kombination von Werkstücktransport durch Spannzangen und doppelseitiger Werkstückbearbeitung zum Einsatz.

Bilder

Weeke BMP 12
WEEKE, 2008
BMP 12, Beschlagmagazin als Rütteltopf
WEEKE, 2007
BMP 12, vertikales Beschlagmagazin
WEEKE, 1999
Bohrkopf einer Weeke BMP 12
WEEKE, 2007
fertig bearbeitete Möbeltür mit eingesetztem Beschlag
WEEKE, 2007
Typisches Topfscharnier, gebohrt und automatisch gesetzt mit Weeke BMP 12
BLUM, 2007

Dokumente (1)

mehr
weniger