WEEKE VENTURE

Seit ca. 2003 wurden innerhalb der Homag-Gruppe CNC- Bearbeitungszentren mit fest vorgegebener Konfiguration zu besonders günstigen Preise eingeführt. Diese wurden sowohl von Weeke als auch von Homag unter der Bezeichnung Venture vermarktet.

Die Maschinen basierten bei Weeke auf der Baureihe BHC und bei Homag auf den Reihen BOF und BAZ.

Anfangs handelte es sich ausschließlich um Auslegermaschinen, Ende der 2000er Jahre umfassten die Basis-Modellreihen auch günstige Fahrportalmaschinen, so dass auch entsprechende Venture-Modelle auf den Markt kamen. Bei Weeke handelte es sich eigentlich um Auslegermaschinen mit einseitigem Antrieb, jedoch mit seitlicher Abstützung (Modelle Venture 05, Venture 06).

Ca. 2006/ 2007 erhielten die Modellbezeichnungen einen Zusatz in Form von Buchstaben:

  • S - small - 2500mm (X-Arbeitsbereich)
  • M - medium - 3250mm
  • L - large - 4250mm
  • XL extra large - 5250mm
  • weitere Weeke-Bauart: Portalmaschine - Vantage

Bilder und Videos

WEEKE VENTURE 05 S
WEEKE, 2007
Video
WEEKE VENTURE 3 M BHC
WEEKE, 2009
Video
Venture 05 S
WEEKE, 2007
Venture 08 M
WEEKE, 2011

Dokumente (1)

mehr
weniger

Typ