PAUL MAXI 6

Steuerung für Kappanlagen des Maschinenherstellers PAUL seit Anfang 2011

PAUL konzipiert und entwickelt deren Maschinensteuerungen selbst und begründet dies mit vollständiger Kontrolle über Funktionalität, Wartung, Bedienfreundlichkeit und Flexibilität der Steuerungssysteme. Die wichtigste Neuerung, die mit der MAXI 6 - Steuerung Einzug in die PAUL- Kappanlagen hielt, ist die Einführung eines Bus-Systems. Wie die Vorgängersteuerung MAXI 5, basiert die seit 2011 aktuelle Steuerung auf dem Betriebssystem LINUX.

technische Merkmale MAXI 6 COMPACT L (2015)

  • Bedienterminal mit 12" Touchpanel
  • kein Datenverlust beim Abschalten oder Stromausfall
  • Ferndiagnose und Updates per Internetverbindung
  • Linux-Betriebssystem
  • Voll-/ Teiloptimierung mit Prioritäten
  • 60 Stücklisten mit 400 Längen pro Stückliste
  • Qualitätsoptimierung, 9 Qualitäten per Strichcode
  • Wertoptimierung über Prioritäten
  • Prioritätenregelung über Stückzahlen
  • Ausbeuteauswertung
  • Stücklistenimport von Netzwerk oder USB-Stick
  • ...

Bilder

MAXI 6 Touchscreen
PAUL, 2011
Bedienterminal mit MAXI 6
PAUL, 2011
MAXI 6 COMPACT L
PAUL, 2015

Dokumente (2)

mehr
weniger