thermoplastische Folie

Folie, die beim Erreichen einer bestimmten Temperatur verformbar wird. Eingesetzt zum Beschichten von Holzwerkstoffplatten (z.B. an Formteilpressen oder Membranpressen).

Beispiele

  • PVC-Folie
  • öl- und säurebeständig
  • enthält gesundheitsschädliche Weichmacher
  • Schmelztemperatur: 120 °C
  • ABS-Folie
  • große Oberflächenhärte
  • ölbeständig
  • Schmelztemperatur: 105 °C
  • PP-Folie
  • Eigenschaften durch Füllstoffe beeinflussbar
  • hohe Temperaturbeständigkeit (bis 110 °C)
  • Schmelztemperatur: 160 °C
  • Transfer-Finish-Folie

Die tatsächliche Bearbeitungstemperatur liegt unterhalb der Schmelztemperatur und wird vom Folienhersteller angegeben.

Bilder

Thermoforming Musterwerkstücke
ORMA, 2011