Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos: Datenschutzerklärung

GOMAD

Fabryka Maszyn do drewna Gomad Sp. z o.o.

Polnischer Hersteller von Standard- und Spezialholzbearbeitungmaschinen mit Sitz in Gorzow Wielkopolski.

Historie

2011

Bau von Spezialmaschinen nach individuellen Wünschen der Kunden. Das Unternehmen beschäftigt 90 Mitarbeiter und exportiert seine Maschinen in die USA, nach Deutschland, Ungarn, Russland, in die Ukraine und nach Lettland.

2009

für die Konstruktion der Bürstmaschine SPS 100 gewinnt das Unternehmen auf der Messe Drema in Poznan, Polen den 1. Platz. Die Herstellung von pneumatischen Presstischen, Typ: PPV 300 und PPH 170 beginnt.

2005

Beginn der Produktion von Dickenhobelmaschinen Typ GR 640

2004

Produktpalette wird um Bohrmaschinen, die sehr leistungsfähig sind, erweitert

2003

Umwandlung der Firma in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung

1996

Bau der ersten CNC Maschine Typ NFZ 21 in Polen

1980-1989

Herstellung von Mehrspindelbohrmaschinen mit den Typen: WR, WJ, WF, WDZ, WPT und von Zapfenschneidmaschinen Typ: FP

1964-1969

Branchenwechsel: ab sofort Herstellung von Holzbearbeitungsmaschinen. Die erste war die Tischfräsmaschine der Bauhreihe FJN (aktuelle Nachfolger: FD-2, FDW-2, FDm).

1952-1960

Herstellung von Maschinen zur Nutzung in der Forstwirtschaft. Die gesamte Produktion bis 1973 betrug mehr als 16.000 Stück.

1952

Gründung

vollständige Historie einblenden

Bilder

Logo
GOMAD, 2019
Logo
GOMAD, 2011

Baureihen

Mehrspindelbohrmaschine
Dübelbohrmaschine
Zapfenschneidmaschine
Tischfräse
Rahmenpresse
Kombinierte Maschine
Bürstmaschine
CNC-Bearbeitungszentrum
Oberfräsmaschine
Doppelendprofiler
Dickenhobelmaschine