Profilziehklinge

Bearbeitungseinheit auf Kantenanleimmaschinen für das Entfernen von Messerschlägen auf angeleimten PVC-Anleimern.

Beim Bündigfräsen und Profilieren der angeleimten Kante hinterlassen die Messer der Fräswerkzeuge feine Unebenheiten auf der Kantenoberfläche (Messerschläge). Dieser optische 'Fehler' wird mit der Profilziehklinge entfernt.

Aufbau und Wirkungsweise

An einem Aggregatständer aus massivem Metall ist jeweils für Werkstückober- und -unterkante ein Messerhalter mit vertikalen und horizontalen Tastrollen schwimmend aufgehangen. Diese Messerhalter sind mit profilierten Wechselmessern, den Ziehklingen, bestückt. Über Zustelleinrichtungen mit Digitalzählwerken können die Messerhalter mit den Ziehklingen der Werkstückkante zugestellt werden.

Mit Hilfe der Tastrollen führen die Messerhalter die Ziehklingen über die Werkstückkanten, sodass ein feiner Span abgehoben wird, vergleichbar dem Finier- Hobeln. Dadurch werden die Messerschläge entfernt.

Abblasdüsen helfen die Kunststoffspäne der Absaugung zuzuführen. Ohne diese Düsen besteht die Gefahr, dass Späne zwischen Werkstück und Tastrolle geraten, wodurch die Ziehklinge kurz angehoben würde.

Auf CNC-Bearbeitungszentren mit Kantenanleimaggregat wird das Kantenfinish mit einwechselbaren Profilziehklingen-Wechselaggregaten durchgeführt.

Optionen

  • pneumatische Einsatzsteuerung vom Bedienpult aus (Aggregate getaktet)
  • Multi-Profilziehklinge: Die Ziehklingenschneide ist mit mehreren Profilen versehen, z.B. Fase, Radius 2 mm und Radius 3 mm. Über einen Verstellmechanismus wird dem Werkstück das jeweils richtige Profil zugestellt (Mehrstufentechnik).

Alternative und verwandte Begriffe

Bilder

Profilziehklingenaggregat
BRANDT
Detail Profilziehklinge mit Abblasdüse
BRANDT
Profilziehklingen-Wechselaggregat für HOMAG CNC
HOMAG