FORMAT 4 5-MOTION PLUS

Bei 5-motion Plus handelt es sich um eine Aggregateschnittstelle mit der Werkzeugaufnahme HSK-F63. Die Aggregate können über den Werkzeugwechsler eingewechselt werden.

Die 5-motion Schnittstelle ermöglicht auf einer 4-Achs-Maschine den Einsatz einer zusätzlichen Drehachse und somit eine 5-Achs- Bearbeitung.

Funktion

Der Einsatz der 5-motion Plus Schnittstelle ist nur mit den entsprechenden Aggregaten möglich, welche über einen zusätzlichen Schwenkmechanismus verfügen. Dieser kann über den Antrieb der C-Achse angesteuert werden. Wahlweise kann die Schnittstelle nun entweder den Antrieb der C-Achse oder der zusätzlichen Schwenkachse zuweisen. Die Umschaltung und Verstellung kann nur zwischen einzelnen Programmschritten erfolgen. Daher ist die 5. Achse eine Stellachse und kann prinzipbedingt nicht interpolierend eingesetzt werden.

Erweiterung gegenüber 5-motion

Im Unterschied zur Standard-5-motion-Schnittstelle verfügt die 5-motion Plus Schnittstelle über ein eigenes Werkzeugwechselsystem. Auf diese Weise kann das Aggregat selbst über die HSK-F63 Schnittstelle ein- und ausgewechselt werden, zusätzlich können die mit dem Aggregat verwendeten Werkzeuge über eine eigene kleinere Schnittstelle ein- und auswechselt werden. Da die Schnittstellen unterschiedlich sind, ist dafür ein separater Werkzeugwechsler notwendig.

Siehe auch:

Bilder

5-motion Plus Aggregat (Felder)
FORMAT 4, 2012
5-motion Plus Werkzeuge (Felder)
FORMAT 4, 2012

Dokumente (1)

mehr
weniger