Strukturieren

Unter Strukturieren versteht man die Oberflächenveränderung in einer Art, dass bestimmte Holzpartien erhaben hervortreten und andere in Vertiefungen zurücktreten. Es entsteht dabei der Eindruck, ein sehr altes, verwittertes Holz vor sich zu haben. Dieser Trend begann ca. im Jahr 2010 und hält bis zum Veröffentlichungsjahr (2013) dieses Artikels an, wie auf den Messen Holz-Handwerk in Nürnberg, auf der LIGNA in Hannover und auf der Möbelmesse Köln zu sehen war.

Doch nicht nur das "Verwittern" von Holz zur Erzeugung eines Vintage-Look sondern auch das Erzeugen unnatürlicher Strukturen zur modernen Wohnraumngestaltung wird technisch realisiert. Beispiele hierfür sind das Quer- Strukturieren mittels Trennbandsäge bzw. Bandsägeaggregat oder das Erzeugen frei programmierbarer Strukturen mittels Kehlautomat, siehe Abschnitt "Technische Realisierung".

Anwendungsgebiete

  • Bodendielen
  • Wandelemente
  • Möbel
  • Balken, welche zugleich tragende als auch dekorative Funktion haben

Technische Realisierung

Strukturieren durch Hobeln

Die WEINIG AG stellte 2013 auf der Messe LIGNA ihren neuen Kehlautomaten POWERMAT 2400 3D vor. Dieser Kehlautomat ermöglicht das Erzeugen von frei programmierbaren Oberflächenstrukturen auf Werkstücken bis 230 mm Breite.

Strukturieren durch Schleifen und Bürsten

Wird Holz den natürlichen Witterungsbedingungen ausgesetzt, so vergehen zuerst die hellen, weichen Frühholzzonen in den Jahrringen während die dunkleren, harten Spätholzzonen in den Jahrringen stehen bleiben. Ist das Holz Wasser und Sand ausgesetzt, findet dieser Auswaschprozess verstärkt statt. Dieser Effekt wird in Breitbandschleifmaschinen und Strukturiermaschinen mit Hilfe von Bürstaggregaten erzielt.

Bürsten mit Borsten aus Metall rauen die Frühholzzonen auf. Nachgeordnete Bürsten mit Kunststoffborsten glätten die Übergänge und geben damit der Struktur ein weiches Erscheinungsbild.

Hersteller von Schleif- und Bürstmaschinen zum Oberflächenstrukturieren (kleine Auswahl):

Boere Aggregatanordnung X-Line
Braun Bürstmaschine RUSTIKA
Costa Levigatrici kombinierte Stahl-Anderlon-Bürsten
DMC WAVE Generator an Schleifwalzenaggregaten
DMC PLANETARIO Planetenkopf
Heesemann Bürstmaschine BM 8, Schleifmaschine MFA 10
Heesemann Effektschleifen
HOMAG Effektschleifen mittels U-Agregat

Quer-Strukturieren mittels Trennbandsäge

Durch ein modifiziertes Bandsägeblatt sowie ein angepasstes Führungs- und Vorschubsystem für Werkzeug und Werkstücke lassen sich gleichmäßige Strukturen erzeugen, welche quer zur Holzfaser verlaufen.

Da Schleifen und Strukturieren im Arbeitsfluss nahe bei einander liegen, bietet der Hersteller DMC ein Strukturier-Bandsägeaggregat für seine Breitbandschleifmaschinen an.

Verwandte Themen

Bilder

Strukturiert/ unstrukturiert
COSTA LEVIGATRICI, 2013
Strukturierte Parkettdiele
COSTA LEVIGATRICI, 2013
Gehobelte Struktur
WEINIG, 2013
SELECT mit X-Line-Aggregatabfolge
BOERE, 2013
Strukturier-Bürstmaschine RUSTIKA
BRAUN, 2013
Bandsägeaggregat in Breitbandschleifmaschine
DMC, 2012
Querstruktur (Bandsägetechnik)
AGAZZANI, 2015
CD 2-600 Aggregate
QUICKWOOD, 2013