Handterminal

Kleine mobile Steuereinheit an CNC-Bearbeitungszentren, über welche die wichtigsten Funktionen der Maschine kontrolliert werden können.

Das Handterminal ermöglicht es dem Bediener, sich an jeder beliebigen Position innerhalb der Reichweite des Terminals zu befinden und dabei die wichtigsten Funktionen der Maschine zu bedienen. Dies kann besonders beim Einrichtbetrieb der Maschine oder bei der Fertigung von Probewerkstücken eine enorme Arbeitserleichterung bedeuten.

In den 1990er Jahren verfügten die Handterminals oft nur über einen Geschwindigkeitsregler (Override) und ein Not-Aus.

Moderne Geräte können über eine Vielzahl von Funktionen verfügen, bis hin zu eigenen Displays und Basis-Programmiermöglichkeiten. Die meisten heute eingesetzten Geräte verfügen allerdings nur über einen eingeschränkten Funktionsumfang, da die einfache Bedienbarkeit im Vordergrund steht und mit der Anzahl der Funktionen auch die Gefahr einer Fehlbedienung steigt.

Bilder

Handterminal
SIEMENS, 1996
Handterminal
BUSELLATO, 2002
Handterminal
WEEKE, 2007
Steuerung mit Handterminal
SCM, 2008
Handterminal
HOLZ-HER, 2007
Handterminal SCM 2010