Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos: Datenschutzerklärung

SCM PRISMA MAXI

Im Jahr 2011 von SCM vorgestellte Hauptspindel mit 5 Achsen für CNC-Bearbeitungszentren, welche ursprünglich für die Fensterbaumaschinen der SCM ACCORD 40 FX Reihe entwickelt wurde.

Es handelt sich um eine Version der Prisma Spindel, welche speziell für höhere Leistungen und Drehmomente ausgelegt ist und daher auch etwas größere Einbaumaße aufweist.

Die MAXI Prisma Spindel basierte ursprünglich auf der Spindel Prisma T. Bei einigen Maschinen fand sich die Bezeichnung "MAXI Prisma T", bei einigen auch nur "MAXI Prisma"

2017 änderte SCM verschiedenes an der Produktstruktur, seitdem gibt es keine eigenständige "Maxi" Baureihe, sondern es handelt sich um eine Option, welche für folgende Spindeln verfügbar ist:

Bei der ursprünglichen MAXI Prisma-Spindel handelte es sich wie bei der Standard-Prisma Spindel um einen Prismenkopf.

Auch die MAXI Prisma Spindel war mit dem TTS-System ausgestattet, welches die Drehachsen bei Bearbeitungen mit 3 Achsen blockiert.

Die Besonderheit war neben der Werkzeugschnittstelle eine gleichbleibend hohe Leistung über einen großen Drehzahlbereich. Die maximale Leistung von 17,5 kW (S6) bzw. 13 kW (S1) wurde bereits bei 6.500/min erreicht und war durchgehend bis zur maximalen Drehzahl von 18.000/min verfügbar.

Bilder

SCM Prisma MAXI T Spindel mit Späneabblasung
SCM, 2014
SCM Prisma T (MAXI Prisma) Spindel
SCM, 2012
SCM Prisma T (MAXI Prisma) schematisch
SCM, 2011

Typen zur Baureihe SCM PRISMA

CNC-Bearbeitungszentrum