Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos: Datenschutzerklärung

HOLZMA Rückhaltevorrichtung Dünnplatten

Dünne Platten mit einer Stärke von mind. 3mm können mit dieser optionalen Vorrichtung programmgesteuert vom Hubtisch abgeschoben werden.

Funktionsbeschreibung (HPL 11, 2005)

Mittels der Mikroeinschübe wird die von der Steuerung festgelegte Anzahl der Platten in die Rückhaltevorrichtung eingeschoben. Hierbei wird die nachfolgende Platte von dieser Vorrichtung

zurückgehalten, wodurch gewährleistet ist, dass exakt die vorgewählte Plattenstückzahl in die Maschine eingeschoben wird.

Materialspezifikation

  • Welligkeit max. 30 mm/m
  • Plattenstärke min. 3 mm
  • Dickentoleranz pro Platte max. +/- 0,2 mm
  • Stapelgenauigkeit +/- 30 mm

Bilder

Mikrogegenhalter Seitenansicht
HOLZMA, 2010
Rückhaltevorrichtung für Dünnplatten
HOLZMA, 2008