SCM F 12

Bohraggregat

Bohraggregat für CNC-Bearbeitungszentren der SCM Gruppe.

Konfiguration:

  • Serienmäßig:
  • 12 unabhängige Vertikalspindeln in der X-Achse

  • Optional:
  • Bis zu 4 Horizontalspindeln in X-Richtung
  • 2 Horizontalspindeln in Y-Richtung
  • Nutsäge in X-Richtung

Das F12 Bohraggregat stellt ein Grundmodul dar, welches maximal mit oben genannter Ausstattung versehen werden kann. SCM bietet die kundenspezifische Bestückung an, dabei können einzelne Komponenten, z.B. aus Kostengründen, entfallen.

So werden z.B. bei Nestingmaschinen oft nur die vertikalen Bohrspindeln eingesetzt, da dort eine Horizontalbearbeitung prinzipbedingt nicht möglich ist.

2015 wurden die Bezeichnungen der Bohraggregate verändert.

Die Benennung richtet sich seitdem nicht nach der Anzahl der vertikalen Bohrspindeln, sondern nach der Gesamtzahl der Bohrer. Eine zusätzliche Nutsäge wird durch den Buchstaben "L" gekennzeichnet.

So heißt seitdem das bisherige F12 Aggregat mit voller Ausstattung nun F 18L, da es aus 12 vertikalen und 6 horizontalen Bohrern (=18) besteht sowie über eine Nutsäge verfügt (L).

Bilder

F12 Bohreinheit, nur vertikale Bohrer
SCM
F12 Bohreinheit, komplett ausgestattet
SCM