Winkelanlage für Fensterproduktion

Kombinierte Maschine zur einseitigen Quer- und Längsbearbeitung von Fenster- und Türkanteln

  • Kombination aus einem Zapfenschneider und einer Profiliermaschine, die mit einer 90°-Winkelübergabe des Werkstückes verbunden ist
  • unterschiedliche Automatisierungspakete passen die Anlagen an produktionstechnische Erfordernisse an
  • ermöglicht kommissionsweise, auftragsbezogene Durchlaufbearbeitung innerhalb einer Anlage

Hauptkomponenten

Historie

  • 1975 erhält Firma Okoma das Patent auf die erste Winkelanlage
  • die erste Winkelanlage von WEINIG, die Unicontrol 1 wurde ab ca. 1981 gebaut
  • seit Ende der 1980-er Jahre erste CNC gesteuerte, verkettete Winkelanlagen auch mit Dübelbohrstation (Holzfensterfertigungsanlage)
  • ca. 1997 erste Fertigungsstraße UC-Matic im Baukastensystem von WEINIG

Alternative Begriffe

  • Fensterautomat
  • automatisches Bearbeitungszentrum, SCM CENTER

Auch in anderen Bereichen der Holzbearbeitung spricht man von "Winkelanlagen" - siehe: Winkelanlage

Bilder

Winkelanlage
OKOMA
Windor 60
SCM

Baureihen (39)