FESTOOL

Deutscher Hersteller von Hand- und Kleinmaschinen für den Tischlerei-, Maler- und Renovierungsbedarf mit Sitz in Wendlingen. Gegründet im Jahr 1925 durch die Gesellschafter Albert Fezer und Gottlieb Stoll.

Historie

2000

Festo Tooltechnic wird zur Marke Festool Festool bestätigt Fachhandel

1994 - 1999

CDD 12 - der kürzeste Akku-Bohrschrauber CT-Absaugmobile - inklusive Docking-Station für SYSTAINER

1993

Festo Tooltechnic entsteht Erste Auszeichnung für innovatives Produktdesign System-Highlight: Festo SYSTAINER Innovationspreis für den SYSTAINER

1982

1 Machine, 3 Funktionen: Das einzigartige 3-in-1 Prinzip des Getriebe- Exzenterschleifers ROTEX ist eine absolute Weltpremiere

1976

Weniger Staubbelastung: Der erste Exzenterschleifer mit integrierter Absaugung kommt auf den Markt

1964

Präzise Schnitte: Die Kombination aus Handkreissäge und Führungsschiene begeistert die Anwender

1951

Leichteres Schleifen: Der erste RUTSCHER revolutioniert die Oberflächenbearbeitung und wird zum Synonym für Schwingschleifer Festo wird zur Marke des Fachhandels

1925 - 1933

Gründung von Fezer & Stoll Mehr Mobilität: Die erste transportable Kettensäge übernimmt schwere, bislang manuelle Arbeiten vor Ort Ein Zeichen für Vertrauen: Die Marke Festo entsteht 1933

vollständige Historie einblenden

Bilder

Logo
FESTOOL, 2018

Baureihen

Bürstmaschine
Handhobelmaschine