HOMAG CENTATEQ P-500

CNC-Bearbeitungszentrum zum Bohren, Sägen, Fräsen und wahlweise mit der Centateq E-500 auch Kantenanleimen

Ausstattungsmerkmale der Standardversion (2018)

  • Fahrportal mit beidseitigem Antrieb
  • Maschinengestell aus SORB TECH Mineralverbundswerkstoff
  • Zweistufiges Sicherheitssystem
  • zwei separate Z-Achsen für Bohrkopf und Hauptspindel
  • Antriebsysteme in X- und Y-Richtung
  • 4- oder 5-Achs-Frässpindeln
  • 5-Achs-Frässpindel DRIVE5C/DRIVE5C+
  • Bohrgetriebe
  • Bohrgetriebe V9/H4, V17/H4 V12/H4, V25/H10
  • verschiedene Werkzeugwechselsysteme:
  • mit bis zu 99 Plätze, auch für Werkzeuge mit Ø200mm
  • Kettenwechsler
  • Tellerwechsler
  • Linearwechlser
  • Konsolentisch mit powerClamp, Klemmvorrichtung, 3-Stufen- Spanner, Multispanner für Zweikreisvakuumsystem, Matrix- Adapterplatte, Vakuumspanner aus Aluminium
  • A-Tisch
  • Aluminium-Rastertisch
  • Software:
  • woodWOP
  • Schnitt Profi(t)
  • collisionControl
  • Grafische Werkzeugbank
  • MMR

Nur bei Centateq E 500:

  • laserTec, easyEdge Kantenverleimung mit Nullfuge

Technische Daten

Werkstücklänge in X-Bearbeitung: 1.020-7.400 mm

Werkstücklänge in Y-Bearbeitung: 1.100-3.250 mm

Werkstückdicke Z: 300-500 mm

Dokumente (3)

mehr
weniger

Typen zur Baureihe HOMAG CENTATEQ P