Ratgeber Plattensäge | Flächenlager

Flächenlager

Werden vom Zuschnittprozess sowohl hohe Leistung bei gleichzeitig sehr flexibler Materialzusammenstellung verlangt, kommen automatische Ein- und Ausstapelanlagen zum Einsatz. In einem sogenannten Flächenlager werden bedarfsgerecht verschiedene Platten (Menge, Qualität, Größe) bevorratet und programmgesteuert automatisch entnommen, sowie ggf. wieder eingelagert. Mittels entsprechender Software können der Materialverbrauch, die Materialverwaltung von Restmengen sowie das Bestellwesen organisiert werden.

Am Rande sei bemerkt, dass für Individual- und Losgröße-1-Zuschnitte, mit Roboter ausgestattete Fertigungszellen für voll automatisierte Abläufe konzipiert werden. Bei diesen Anlagen wird ein Industrieroboter mit eigens entwickelter Saugtraverse platzsparend und zentral auf der Zuschnittanlage platziert, welcher das komplette Platten-, Teile- und Streifenhandling übernimmt, bis alle Nachschnitte erledigt sind.

< vorherige Seite | nächste Seite >

<<< zurück zur Übersicht

Bilder

Vor- und Nachteile gängiger Beschickarten
Hightech-Lösung für Losgröße 1: Fertigungszelle mit Roboter
HOMAG