Demontagetipps für vertikale Plattensägen

Vertikale Plattensägen

Vor Beginn der Demontage bitte prüfen ob geeignete Hebezeuge vor Ort sind. Meistens erfolgt die Beladung hängend, daher benötige ich entweder einen Kran oder Gabelstapler mit ausreichend Hubhöhe bevorzugt größer als 4m. Per Gabelstapler kann die Maschine mittels Schlupfen an die Gabeln gehangen werden, der Mast wird ganz ausgefahren so dass die Gabeln dann oberhalb der Höhe der Rungen des Lkw sind und der Lkw fährt dann rückwärts, nicht der Gabelstapler. Auch zur Demontage des Sägearms ist ein Gabelstapler oder kleiner Hydraulik-Montagekran nötig.

Der Sägewagen muss aus der Maschine ausgehangen werden (Abbildung B), vorher den Sägewagen ganz nach unten fahren und ggf. vorhandenes Gegengewicht sichern. Zur Transportsicherung des Wagens empfiehlt sich die Verpackung auf einigen Europaletten (Abbildung C). Die Säge selbst steht sicher auf einem Holzuntergestell (Abbildung A). Wichtig ist, alle beweglichen Bauteile am Sägewagen gegen Schwenkbewegungen zu sichern.

Bilder

Abbildung B: Sägewagen auf langer Palette
Abbildung C: Transportunterbau Sägewagen