HOLZMA TOPMATIC PLUS

Steuerung von HOLZMA Plattenaufteilanlagen bis Anfang der 2000er Jahre

Eigenschaften

  • frei programmierbare CNC-Steuerung
  • ca. 2000 Schnittadressen
  • LCD-Bildschirm, graphische Darstellung der eingegebenen Schnittpläne und der Schnittfolgen
  • menügesteuerte Bedienerführung, mehrsprachig
  • Klartext-Fehlerdiagnose
  • Positioniersystem über lagegeregelten AC-Servomotor
  • Fixpositioneinstellung für das Sägen gegen festen Anschlag
  • Positioniersystem über lagegeregelten AC-Servomotor wurde z. B. eingesetzt bei HPP 11 (1997, 2002); CADmatic-Steuerung war als Option erhältlich

Bilder

TOPmatic +
HOLZMA, 1994
TOPmatic +
HOLZMA, 1998

Dokumente (2)

mehr
weniger