HOMAG VFL

Durchlauf-Postformingmaschinen des Herstellers Homag

Maschinenaufbau

Herkömmliches Durchlaufverfahren

Vorbearbeitungszone Parallel Fräsen des Beschichtungsmaterials
Leimauftragszone Auftrag aller gängigen Arten von Kleber (EVA-Kleber, Polyolefine, PU-Kleber, PVAC-Weißleim) mittels elektronisch gesteuerter Düsen über die gesamte Profilhöhe oder mittels Leimrolle bei einfachen Profilen
Heizzone Erwärmung des Beschichtungsmaterials, Klebervortrocknung mittels einzeln einstellbarer Heizlampen und Luftdüsen
Verformungszone Anlegen des Beschichtungsmaterials mittels Biegestab und Anpressen mittels einzeln zustellbarer Andruckröllchen.
Nachbearbeitungszone Bündigfräsen, Nuten fräsen, Schwabbeln, Kedereinbringung

Postforming-Direktverfahren

Beim Postforming-Direktverfahren kommen normal beschichtete Holzwerkstoffplatten ohne überstehendes Beschichtungsmaterial zum Einsatz. Dementsprechend wird die Vorbearbeitungszone um Aggregate erweitert, welche das Beschichtungsmaterial freilegen.

Vorbearbeitungszone Freilegen und Parallel Fräsen des Beschichtungsmaterials
Leimauftragszone Auftrag aller gängigen Arten von Kleber (EVA-Kleber, Polyolefine, PU-Kleber, PVAC-Weißleim) mittels elektronisch gesteuerter Düsen über die gesamte Profilhöhe oder mittels Leimrolle bei einfachen Profilen
Heizzone Erwärmung des Beschichtungsmaterials, Klebervortrocknung mittels einzeln einstellbarer Heizlampen und Luftdüsen
Verformungszone Anlegen des Beschichtungsmaterials mittels Biegestab und Anpressen mittels einzeln zustellbarer Andruckröllchen.
Nachbearbeitungszone Bündigfräsen, Nuten fräsen, Schwabbeln, Kedereinbringung

Typenübersicht

VFL 70 herkömmliches Durchlaufverfahren, Vorschubgeschwindigkeit max. 30 m/min, Werkstückdicke max. 60 mm, Laminatüberstand max. 105 mm (aggregateabhängig)
VFL 74 herkömmliches Durchlaufverfahren, Vorschubgeschwindigkeit max. 18 m/min, Werkstückdicke max. 45 mm, Laminatüberstand max. 80 mm
VFL 75 herkömmliches Durchlaufverfahren, Vorschubgeschwindigkeit max. 18 m/min, Werkstückdicke max. 45 mm, Laminatüberstand max. 110 mm
VFL 10 herkömmliches Durchlaufverfahren und Postforming-Direktverfahren, rollende Kette, Vorschub max. 30 m/min frühere Baujahre 40 m/min, Werkstückdicke max. 60 mm, Laminatüberstand max. 110 mm
VFL 310/5 herkömmliches Durchlaufverfahren und Postforming-Direktverfahren, gleitende Kette, Vorschubgeschwindigkeit max. 18 m/min, Werkstückdicke max. 45 mm, Laminatüberstand max. 110 mm
VFL 310/8...12 herkömmliches Durchlaufverfahren und Postforming- Direktverfahren, gleitende Kette, Vorschubgeschwindigkeit max. 30 m/min, Werkstückdicke max. 60 mm, Laminatüberstand max. 110 mm

Bilder

VFL10/310 Direktverfahren
HOMAG, 2010
VFL74/75
HOMAG, 1998
VFL 610/21/P/A
HOMAG, 2010
VFL 610/21/P/A
HOMAG, 2010

Dokumente (1)

mehr
weniger

Typ

Postformingmaschine