Flachziehklinge

Aggregat in Kantenanleimmaschinen für das Entfernen von Leimresten, welche durch aufsteigenden Leim aus der Klebefuge entstanden sind.

Anwendung

Auch bei richtiger Einstellung der Maschine steigt immer etwas Leim aus der Fuge auf. Diese Leimreste werden mit dem Flachziehklingenaggregat entfernt.

Aufbau und Wirkungsweise

Herzstück ist die Flachziehklinge, meist in Form eines vierseitigen Wechselmessers, welche an einem Messerträger befestigt ist. Die Messerträger, jeweils einer für die Werkstückober- und -unterkante sind direkt am Oberdruck bzw. direkt unterhalb der Vorschubkette am Maschinengrundkörper angebracht. Durch einfache Einstellmöglichkeiten (Schrauben) können Eingriffswinkel und -tiefe verändert werden. Mittels kleiner Pneumatikzylinder wird das Aggregat dem Werkstück zugestellt. Ausblasdüsen und/ oder Absaugstutzen entfernen anfallende Späne. Späne auf der Werkstückoberfläche würden die federnd gelagerten Messerträger anheben und damit zu einer ungleichmäßigen Spanabnahme führen.

Auf CNC-Bearbeitungszentren mit Kantenanleimaggregat wird das Kantenfinish mit Flachziehklingen-Wechselaggregaten durchgeführt.

Besondere Bauformen

Alternativbegriffe, verwandte Begriffe

Bilder

Flachziehklingen-Wechselaggregat für HOMAG CNC
HOMAG