BUSELLATO TFM 18

You can see the entry in

Bohrkopf, welcher auf CNC-Bearbeitungszentren von Busellato eingesetzt wurde.

Er bestand aus 18 Bohrern. Optional war eine integrierte Nutsäge erhältlich.

Die Bohrer waren folgendermaßen angeordnet:

  • 12 Bohrer vertikal in leicht versetzter T-Form, davon:
  • 7 Bohrer als Lochreihe mit 32 mm Bohrabstand in X
  • 6 Bohrer mit 32 mm Bohrabstand in Y (ein Bohrer in beide Richtungen nutzbar)
  • 2+2 Bohrer horizontal in +/- X-Richtung
  • 2 Bohrer horizontal in +/- Y-Richtung