BIESSE Feedback Positioning System

You can see the entry in

Bei Biesse Feedback Positioning System (meist als FPS abgekürzt) handelt es sich um einen selbst rüstenden Maschinentisch für CNC-Bearbeitungszentren, welcher 2019 erstmalig vorgestellt wurde.

Der FPS Maschinentisch basiert auf dem bewährten ATS Maschinentisch und ist Nachfolger des EPS Tisches.

Funktionsweise: Die Konsolen des Maschinentisches verfügen jeweils über eigene Antriebe und können gleichzeitig verfahren. Über Magnetsensoren wird der Steuerung die Istposition übermittelt.

Auf jeder Konsole befinden sich fest installierte Grundplatten für Sauger und andere Spannvorrichtungen. Diese Grundplatten können über einen Positionierwagen einzeln verfahren werden. Im Positionerwagen befindet sich eine Messeinrichtung, welche ebenfalls über Magnetsensoren die Istposition an die Steuerung übermittelt.

Die wichtigsten Neuerungen gegenüber dem EPS-Tisch sind:

  • Erhöhte Positioniergeschwindigkeit
  • Messeinrichtung, welche der Steuerung die Istposition des Positionierwagens meldet. Dies ermöglicht:
  • Soll-Istwert Vergleich und ggf. Nachkorrektur durch den Bediener direkt an der Steuerung
  • "Selbstlern-Funktion": Ähnlich dem Teach-In Betrieb eines Roboters kann nun der Bediener zu einem Werkstück manuell die Sauger positionieren. Die Steuerung speichert die Positionen direkt im Werkstückprogramm. Beim nächsten Aufruf werden die Sauger automatisch entsprechend der ehemals manuellen Vorgabe des Bedieners positioniert.
  • Vorbereitung für Augmented Reality: Werden einem Bediener Maschinenfunktionen und Soll-Werkstückposition z.B. über eine VR-Brille angezeigt, kann dies nun auch für die realen Saugerpositionen erfolgen.

Images

Biesse FPS Maschinentisch
BIESSE, 2019
bSolid Modul für die Positionierung mit dem FPS Tisch
BIESSE, 2019
Beim FPS Tisch sind Mitnehmer und Positionssensor eine Einheit
BIESSE, 2019
Biesse Feedback Positioning System Maschinentisch
BIESSE, 2019